Schlagwort-Archiv: Mord

[Rezension]: Glaspuppen – Jorun Thørring

Zum Inhalt:

Grausame Morde an jungen, hübschen Studentinnen erschüttern die norwegische Stadt Tromsø. Es gibt keinerlei Indizien für ein Motiv, geschweige denn Spuren, die zum Täter führen könnten. Der Kampf scheint für den samischen Ermittler Aslak Eira aussichtslos zu sein. Die Unberrechenbarkeit des Mörders lässt auch kein Täterprofil zu, an dem man sich orientieren könnte.
Als jedoch erneut eine junge Studentin verschwindet, beginnt für Eira und seine Ermittler ein Wettlauf gegen die Zeit, der über Leben und Tod entscheiden könnte. Besteht ein Zusammenhang zu einem ähnlichen Fall ein Jahr zuvor? Oder treibt mehr als nur ein Täter sein Unwesen?

Meine Meinung:

Ein packender, mitreißender Krimi aus der Feder Jorun Thørring, einer vielversprechenden, norwegischen Autorin.
Aslak Eira ist ein sympathischer, authentischer Kommissar, der sich nicht unterkriegen lässt, und trotz Aussichtslosigkeit die Hoffnung nicht aufgibt, selbst wenn sogar die Kollegen ihn nicht Ernst nehmen.
Die immer wiederkehrenden kurzen Einblicke aus der Sicht des Täters passen perfekt in die Geschichte und sorgen für Gänsehautfeeling. Ich fand es sehr spannend, dass der Täter nicht nach einem bestimmten Raster vorging, sondern unvorhersehbar gehandelt hat.
Ein gelungener, gut strukturierter Krimi, der einem keine Verschnaufpause gönnt.

Leseprobe “Glaspuppen”


Buchdaten:

Taschenbuch – 416 Seiten
Preis – 8,95 € [D]
Erscheinungstermin 01. September 2008 (1. Auflage)
Neuauflage 01. April 2011 
Autorin – Jorun Thørring
Genre – Krimi/Thriller
ISBN: 978-3-423-21285-4

Erschienen bei dtv-Verlag


Mein herzlicher Dank geht an den dtv Verlag, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!