[Rezension]: Der Übergang – Justin Cronin

Inhaltsangabe:

Amy ist sechs Jahre alt, doch sie führt kein normales Leben. Ihre Mutter prostituiert sich und beide sind ständig auf der Flucht. Als Amys Mutter einen Jungen erschießt, liefert sie ihre Tochter bei einem Nonnenkloster ab und verschwindet. Perfekt für eine Firma in Colorado, die Menschenversuche durchführt. Dafür wurden zuerst Todeskandidaten ausgewählt, bei denen ein Verschwinden nicht so leicht auffällt und die alles tun würden um der Todesstrafe zu entkommen. Ihnen wird dabei ein Virus injiziert, der ihnen ein unnatürlich langes Leben und übermenschliche Kraft verleiht. Amy wird von zwei FBI-Agenten entführt und nach Colorado gebracht.

Aber dort bricht das Chaos aus. Die Probanten schaffen es auszubrechen. Doch es sind lange keine Menschen mehr. Sie ernähren sich von Blut und wenn sie einen Menschen beißen, wird dieser infiziert und selbst zu solch einem Monster. Die Welt versinkt im Chaos, denn die Virals, wie sie die befallenen Wesen nennen, sind dabei die ganze Menschheit auszulöschen. Kann Amy die Welt noch retten?

Meine Meinung:

Was für ein Buch. Justin Cronin hat eine neue Welt erschaffen, die er sich bis ins kleinste Detail ausgedacht hat. Diese Welt ist aber gar nicht so abwegig. Menschen, die Experimente durchführen, um die Eigenschaften eines Lebewesens zu verändern und zu perfektionieren. Versuche, die außer Kontrolle geraten und und zu einem Problem werden, das die Zukunft der gesamte Menschheit betrifft. Eine Apokalypse von Menschenhand geschaffen.

Die Charaktere sind liebevoll und detailliert beschrieben und dadurch authentisch und realer. Vor allem Amy wächst einem ans Herz. Ein kleines unschuldiges Mädchen, das in ihrem jungen Leben schon so viel durchmachen musste und irgendwie doch so erwachsen und reif ist.

Teilweise ist es zwar sehr langatmig und die ganzen Namen kann man grad zu Anfang nicht wirklich zuordnen, aber das hat mich nicht wirklich gestört. An manchen Stellen musste ich mich durchquälen, aber selbst das hat der Geschichte keinen Abbruch getan.Ich bin echt gespannt wie die ganze Geschichte weitergeht. Hoffentlich lassen Autor und Verlag nicht zu lange auf das Folgebuch warten :)

 


Buchdaten:

Hardcover – 1024 Seiten
Preis – 22,95 € [D]
Autor – Justin Cronin
Genre – Fantasy, Science-Fiction, Dystopie
ISBN: 978-3-442-31170-5 

Erschienen bei Goldmann-Verlag

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>