[Challenge]: blanvalet und das Lesende Katzenpersonal

Diese Challenge muss einfach sein. Sie geht so gut nebenbei, weil blanvalet wirklich ganz ganz tolle Bücher im Sortiment hat. Deshalb möchte ich in meinem neuen Lesejahr unbedingt dabei sein. Immerhin gibts diese Challenge nicht umsonst schon seit ganzen 3 Jahre und geht somit dieses Jahr in die vierte Runde!
Meine Liste werde ich hier regelmäßig aktualisieren ;)

blanvalet-challenge

Die Regeln und das Logo habe ich vom Lesendem Katzenpersonal kopiert:

Die Regeln:

  • Im Zeitraum vom 01.01. – 31.12.2015 sollen mindestens 20 Bücher des blanvalet-Verlags gelesen und rezensiert werden (es muss der Verlag auf dem Buchcover erkennbar sein). Limes und Penhaligon zählen nicht zur Challenge.
  • Wer teilnehmen möchte, hinterlässt bitte einen Kommentar unter diesem Post.
  • Ein späterer Einstieg in die Challenge ist kein Problem, jedoch zählen erst die ab der Anmeldung rezensierten Bücher! Es lohnt sich also, sich vorher anzumelden und es einfach zu probieren.
  • Falls ihr auf eurem Blog über die Challenge berichten wollt, könnt ihr euch das Logo gerne mitnehmen.
  • Alle Teilnehmer führen diese Challenge auf ihrem eigenen Blog durch, die gelesenen und rezensierten Bücher sind hier in das unten stehende Formular einzutragen.
  • Die gelesenen Bücher dieser Challenge können auch gerne mit anderen Challenges kombiniert werden.

Gelesen und rezensiert:

1.
2.
3.
4.
5.

 

 

blanvalet-Bücher auf dem SuB:

1. Der Ruf der Trommeln – Diana Gabaldon
2. Das flammende Kreuz – Diana Gabaldon
3. Ein Hauch von Schnee und Asche – Diana Gabaldon
4. Hals über Kopf – Kathy Reichs
5. Nachtschrei – Jeffery Deaver
6. Die Gefährtin des Vaganten – Andrea Schacht
7. Die Glasmalerin – Eric Walz

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>